Colomet: Zwei Freunde restaurieren historische Mallorca-Motorräder
31.05.2018
VW Bus T2-B
11.06.2018

Hier befinden sich die 58 neuen DGT miniradares

Die Installation und Inbetriebnahme begann mit der „Semana Santa“ und brachte bisher täglich durchschnittlich 220.000 Euro an Bußgeldern ein.

Radare sind die Angst und die ständige Bedrohung für jene Fahrer, die zu hart auf das Gaspedal treten, um früher ans Ziel zu kommen. Obwohl das Verkehrsrecht die Verwaltung dazu verpflichtet, vor dem Vorhandensein dieser Geräte zu warnen, hat die Existenz neuer Modelle und neuer Standorte schon einige „Verkehrssünder“ erwischt.

> Den ganzen Artikel lesen